Modulen® IBD

Modulen® IBD

Modulen® IBD (IBD= Inflammatory Bowel Disease) ist eine stoffwechseladaptierte Trink- und Sondennahrung, reich an TGF-β2. Der Wachstumsfaktor TGF-β2 (Transforming Growth Factor-β2) mit antiinflammatorischer Wirkung ist in geringen Mengen auch in der Milch enthalten.

Ernährungsprofil

Pro 100 ml:

  • Eiweiss: 3,6 g (14 kcal%)
  • Fett: 4,7 g (42 kcal%)
  • Kohlenhydrate: 11,0 g (44 kcal%)
  • Energie: 100 kcal / 100 ml
  • Natrium: 35/1,5 mg/mmol
  • Kalium: 123/3,1 mg/mmol
  • Phosphor: 61/1,9 mg/mmol

Indikationen

Eine Ernährungstherapie mit Modulen® IBD kann den Krankheitsverlauf bei Morbus Crohn positiv beeinflussen:

  • Abnahme der Entzündung
  • Verbesserung des Ernährungszustandes
  • Verbesserung des Allgemeinzustandes
  • Wiederherstellung des Gleichgewichts der Darmflora und der intestinalen Schutzbarriere

 

Anwendung:

  • Im akuten Schub
  • In den ersten Wochen wird Modulen® IBD als alleinige Ernährung empfohlen, um die Ernährungsbedürfnisse der betroffenen Person abzudecken.
  • Modulen® IBD wird vor allem oral verwendet, kann aber auch per Sonde verabreicht werden.

In der Remissionsphase:
  • Die normale Ernährung langsam steigern und parallel dazu die Einnahme von Modulen® IBD schrittweise reduzieren.
  • Pro Tag ein neues Nahrungsmittel einführen.
  • Leicht verdauliche Nahrungsmittel (Reis, Kartoffeln, Brot, Teigwaren sowie gekochtes Gemüse, fettarme Mich u. Milchprodukte, magere Fleischsorten) bevorzugen.
  • Auf eine leichte Zubereitung achten.
  • Wenig Fett und keine scharfen Gewürze verwenden.
  • Bei Unwohlsein oder Unverträglichkeit zu den zuletzt vertragenen Nahrungsmitteln des Vortages zurückkehren.

Zubereitung:
  • Modulen® IBD mit frischem, kaltem Wasser oder Mineralwasser ohne Kohlensäure im Shaker oder mit dem Schwingbesen gut mischen.
  • Wird die ganze Tagesportion morgens zubereitet: In einem geschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren, Vor jeder Einnahme gut rühren oder schütteln.
  • Die zubereitete Nährlösung muss innerhalb von 24 Stunden konsumiert werden.

Praktische Hinweise:
  • Nach Rücksprache mit einer Fachperson kann Modulen® IBD zur Abwechslung mit Kakaopulver, koffeinfreiem Kaffeepulver, Zimt, Honig oder Sirup aromatisiert werden.
  • Die Zutaten mit dem Wasser vor Beigabe des Modulen® IBD Pulvers gut mischen.
  • Modulen® IBD in mehreren Portionen über den Tag verteilt, leicht gekühlt trinken.
  • Darauf achten, den gesamten täglichen Flüssigkeitsbedarf durch weitere Getränke abzudecken. Bei Fragen oder Problemen, wenden Sie sich an einen Arzt oder an eine Ernährungsberaterin

Dosierungstabelle

Charakteristika
  • Mit leicht verdaulichen MCT-Fetten (26 %)
  • Vollständiges Vitamin- u. Mineralstoffprofil
  • Nahrungsfaser-, gluten- und purinfrei, praktisch laktosefrei
  • Angenehm neutraler Geschmack
  • Einfache Zubereitung
  • Für Personen ab 5 Jahren geeignet

Handelsformen

Aroma Bestelleinheit Pharmacode
Neutral 12 Dosen à 400 g, mit Dosierlöffel 2338393

Bei allfälligen Fragen, kontaktieren Sie uns unter :

0848 000 303

(Mon – Frei, 8.00 – 12.00 / 13.30 – 17.00)


Ähnliche klinische Zustände