Proteinreiche Ergänzungsnahrung

Proteinreiche Ergänzungsnahrung

Akut kranke und ältere Menschen mit ausreichend Protein zu versorgen, stellt eine Herausforderung dar.

Insbesondere bei Stressmetabolismus ist der Proteinbedarf erhöht.

  • 1 von 4 erwachsenen Spitalpatienten und mehr als 1/3 der Bewohner von Alters- und Pflegeheimen sind von Mangelernährung oder Risiko von Mangelernährung betroffen.
  • 30% der +65-Jährigen und 50% der +80-Jährigen sind von Sarkopenie betroffen, das heisst, dem degenerativen altersbedingten Abbau der Skelettmuskulatur.

Wird in dieser Phase nicht genügend Protein aufgenommen, kann es zu Komplikationen kommen wie z.B.:

  • Verminderte Immunabwehr
  • Abbau von Muskelmasse
  • Erhöhtes Infektionsrisiko
  • Erhöhtes Sturzrisiko
  • Wundheilungsstörungen, Dekubiti

Die empfohlene Basistherapie für betroffene Patienten besteht in der Anreicherung der gewohnten Mahlzeiten mit Protein-Pulver oder in der Einnahme proteinreicher Ergänzungsnahrung.

Mit den Produkten auf den nachfolgenden Seiten zeigen wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten auf, ein Proteindefizit mit angereicherter Nahrung auszugleichen.


Produkte