Übelkeit und Erbrechen in den Griff bekommen

cancer 2
Übelkeit und Erbrechen in den Griff bekommen

Übelkeit und Erbrechen sind schwerwiegende Nebenwirkungen von Krebsbehandlungen.* Neben der Möglichkeit, sich Medikamente verschreiben zu lassen,1 kann es sich positiv auswirken, vor der Krebsbehandlung zu essen (anstatt danach) und leicht verdauliche Lebensmittel anstelle schwerer Kost zu sich zu nehmen. Übelkeit hervorrufende Lebensmittel wie stark riechendes, fettiges Essen sollten gemieden werden; ebenso sehr warme Räume mit Kochgerüchen.2

 

http://www.cancer.gov/cancertopics/pdq/supportivecare/nausea/HealthProfessional/page6

http://www.cancer.gov/cancertopics/pdq/supportivecare/nutrition/HealthProfessional/page4

* Die aufgeführten Symptome stellen keine vollständige Liste dar; die tatsächliche Patientensymptomatik kann abweichen